Druckluft in Atemschutzgeräten

Druckluft in umluftunabhängigen Atemschutzgeräten muss die in DIN EN 12021 festgelegten Grenzwerte einhalten.

Atemluft Abfüllanlage Interspiro

  • Wassergehalt in 300-bar-Druckluftflaschen maximal 35 mg/m3 nach Entspannung auf Atmosphärendruck
  • Wassergehalt in Druckluftflaschen 40 bis 200-bar maximal 50 mg/m3 nach Entspannung auf Atmosphärendruck
  • Kohlenmonoxid-Gehalt (CO) maximal 15 ml/m3
  • Kohlendioxid-Gehalt (CO2) maximal 500 ml/m3
  • Schmierstoff als Aerosol mit maximal 0,5 mg/m3

Quelle: Atemschutzlexikon

Wir führen die erforderlichenQualitätsprüfungen durch.

Bitte kontaktieren Sie uns bei Bedarf.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.